Großbaustelle in Frankfurt

Main-Brücke wird montiert

+
Die Main-Brücke wird montiert.

Frankfurt - Seit heute morgen wird die neue Osthafenbrücke in Frankfurt montiert. Zweieinhalb Tage wird es nach Einschätzung der Stadt voraussichtlich dauern, bis der Stahlkoloss an seinem festen Platz ist.

Die neue Frankfurter Main-Brücke ist in Bewegung. Arbeiter versteiften heute Vormittag ein rund 600 Tonnen schweres Gerüste, das die Last der etwa 2200 Tonnen schweren Stahlbrücke tragen soll. Die Bogenbrücke, die voraussichtlich Osthafenbrücke heißen wird, wurde ganz langsam angehoben. Das Ende der 175 Meter langen Brücke, das den Molenkopf im Osthafen mit dem Südufer Frankfurts verbinden wird, sollte bis auf vier Meter angehoben und die gesamte Brücke am Nordufer um 90 Grad gedreht werden.

Die „Osthafenbrücke“ im Bau

Brückenschlag in Frankfurt

Zweieinhalb Tage wird es nach Einschätzung der Stadt dauern, bis der Stahlkoloss an seinem Platz ist. Bei strahlendem Sonnenschein und Hochsommerwetter fanden sich schon am Vormittag zahlreiche Schaulustige am Südufer der Deutschherrenbrücke ein. Einige hatten Räder und Kinderwagen dabei, andere Ferngläser und Fotoapparate.

Mancher machte es sich auf mitgebrachten Sitzen oder einer Wiese bequem. Die Stadt hat einen Infostand aufgebaut. Außerdem gab es an einer Imbissbude Getränke und kleine Würstchen. Verkäufer Marcel Rath rechnete damit, dass am Montag und Dienstag insgesamt etwa 10.000 Menschen den Brückenschlag verfolgen werden.

Nordufer wegen Arbeiten an der Brücke gesperrt

Das Nordufer ist wegen der Arbeiten an der Brücke für Schaulustige gesperrt. Die Brücke des Frankfurter Architekten Ferdinand Heide ist 24 Meter breit und 21 Meter hoch. Sie ist die erste neue Frankfurter Autobrücke über den Main seit 48 Jahren und verbindet den Süden mit dem Molenkopf des Osthafens.

Von dort soll es in etwa einem Jahr über die Honsellbrücke in den Osten Frankfurts gehen, wo derzeit der Neubau der Europäischen Zentralbank entsteht. Prognosen gehen davon aus, dass jeden Tag rund 17.000 Fahrzeuge über die Brücke rollen.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare