Linsengerichter im Dschungelcamp 2019 dabei

Domenico de Cicco feiert Liebescomeback und wird von Ranger abgeführt

+
Für Domenico de Cicco beginnt das Abenteur Dschungelcamp früher als gedacht.

Main-Kinzig-Kreis – Das hat sich der Linsengerichter anders vorgestellt: Domenico de Ciccos Dschungelcamp-Abenteuer beginnt schon am australischen Flughafen. Dort wird er von einem Ranger abgeführt. Dabei hat De Cicco sich doch gerade erst mit seiner Ex versöhnt und trifft eine andere Ex im Dschungel wieder. Von Christian Weihrauch

Aber immer der Reihe nach. Etwas verschlafen sieht Domenico de Cicco noch aus, als er am australischen Flughafen Flughafen eintrifft. Der 35-Jährige aus Linsengericht im Main-Kinzig-Kreis ist einer der Kandidaten in der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ - der größte Schritt in seiner Karriere. Bisher war er vor allem aus der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ und Folgeshow „Bachelor in Paradise“ bekannt, aber dazu später mehr. Noch ist er tiefenentspannt, schließlich denkt er, das Abenteuer beginn erst später, doch weit gefehlt.

Während er ein Interview mit RTL gibt, kommt die große Überraschung – in Form eines Rangers. "Stop talking! Let's go!" Der Dschungelcamp-Ranger schnappt sich den verdutzen Domenico und führt ihn direkt ab. Damit startet für ihn das Abenteuer Dschungelcamp 2019 schon früher als gedacht – genauso wie für „Currywurst König“ Chris Töpperwien,bekannt aus der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“. Wie es für die beiden weiter geht, erfahren die Zuschauer erst am Freitagabend um 21.15 Uhr bei RTL. Dann startet das umgangssprachlich als „Dschungelcamp“ bekannte TV-Format mit seiner ersten Folge.

So viel kann jedoch jetzt schon verraten werden: Im Dschungel trifft Domenico de Cicco auf seine Ex Evelyn Burdeck (30). Nachdem der Linsengerichter bei „Die Bachelorette“ vergeblich um das Herz von Jessica Paszka kämpfte, lernte er Evelyn Burdecki (ebenfalls bekannt aus diversen „Bachelor“-Formarten) bei der Folgeshow „Bachelor in Paradise“ kennen und lieben.

Für beide schien damit ein Traum wahr zu werden, alles schien zu passen: Ihre Vorstellung von einem gemeinsamen Leben, ihr Umgang miteinander, die Dialoge. Doch kurz nach der Show der Schock: Das „Bachelor in Paradise“-Traumpaar trennte sich. Der Linsengerichter war daran nicht ganz unschuldig.

Eine andere Frau, Julia, war damals von Domenico de Cicco schwanger – im siebten Monat. Doch der Linsengerichter erwähnte das gegenüber Evelyn Burdecki mit keiner Silbe. Sie erfuhr die Nachricht von einer fremden Person und stellte Domenico de Cicco zur Rede. Dieser gab die Vaterschaft nach langem Hin und Her zu, und Evelyn Burdecki ihm eine zweite Chance. Denn angeblich wusste er während der „Bachelor in Paradise“-Dreharbeiten noch nichts von der Schwangerschaft. Doch kurz darauf der erneute Schock: Evelyn Burdecki traf sich mit der Schwangeren und fand heraus, dass Domenico de Cicco zweigleisig fuhr. Kurz darauf erfolgte die Trennung. "Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen", erklärte Evelyn Burdecki damals bei RTL.

Domenico de Cicco dementierte hingegen die Vorwürfe bei „Guten Morgen Deutschland“: „Ich bin nicht zweigleisig gefahren. Dass ich Vater werde, das stimmt. Da stehe ich auch zu. Am Anfang wusste Evelyn das nicht. Ich kam aus dem Paradies raus und habe Evelyn lieben gelernt und ich habe es wirklich ernst gemeint." Er hatte Evelyn Burdecki nach eigenen Angaben nicht früher über die Vaterschaft informiert, weil er die Beziehung nicht gefährden und die Mutter seines Kindes aus den Medien heraushalten wollte. Das Kind jedenfalls gibt es wirklich: Lia heißt die Kleine.

Wer ist im Dschungelcamp dabei?

„Sex mit der Ex im Dschungel“ oder ähnliche Schlagzeilen müssen den Machern des Dschungelcamps durch den Kopf gegangen sein, als sie Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki als Kandidaten verpflichteten. Doch kurz, bevor das Abenteuer in Australien startete, gingen diese Pläne in Rauch auf. Der Linsengerichter verkündete nämlich sein Liebescomeback mit der Mutter seiner kleinen Tochter – und das obwohl er sie mit Evelyn Burdecki betrogen hatte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo meine lieben Das Jahr 2018 war ein Jahr mit viel höhen, aber auch mit viel tiefen, eine Achterbahn Fahrt mit Gefühlen und Emotionen. Das Jahr hatte viele schöne Momente, aber leider auch sehr viele Momente die ich so nicht mehr erleben möchte, dies alles hat mir aber auch gezeigt, was wichtig ist im Leben. Gezeigt das die oberflächliche Welt nicht das ist was zählt. Als meine kleine geboren wurde, was der schönste Moment in meinem Leben war, wurden mir die Augen geöffnet und ich wurde wach. Diese Frau hat mein kleines Baby zur Welt gebracht, UNSER Baby, UNSER fleisch und Blut ❤️ ich habe einfach gemerkt das ich bei ihr angekommen bin und das ich sie so sehr liebe. Ich habe mir immer eine kleine Familie gewünscht, und jetzt habe ich sie, und sie ist perfekt! Ich weiss das ich auf dieser Reise nicht alleine bin, trotz das ich mich gerade am anderen Ende der Welt befinde, ich weiss das sie sehr fest an mich denkt, und hinter mir steht und ich weiss auch das sie an mich glaubt, und genau das gibt mir die Kraft das hier alles durchzustehen, und für unsere Familie zu kämpfen. Mit den beiden bin ich komplett! Ich liebe euch ❤️ @ichbineinstar.rtl @rtlde . . . #positivermensch #zusammenhalt #familyfirst #dschungelcamp2019

Ein Beitrag geteilt von Domenico De Cicco (@domenico_decicco_official) am

 „Es war eine krasse Zeit. Aber das sind für mich alte Sachen, ich denke gar nicht mehr dran. Wir haben beschlossen, einen Neuanfang zu machen“, erklärte Julia (25) in einem Interview mit RTL. Und auch der Linsengerichter ist davon überzeugt, dass es klappen kann. „Die Frau, die mich glücklich macht, ist die Mama meines Kindes. Es ist einfach unglaublich. Momentan ist alles super“, betont er.

Beide hätten sich nach der Geburt von Lia neu kennen und lieben gelernt. "Ich habe nie aufgegeben. Ich habe gewusst, dieser Mann gehört zu mir und das Kämpfen hat sich gelohnt“, beteuert Julia.

Doch nun trifft Domenico de Cicco im Dschungel wieder seine Ex. Es wäre nicht das erste Mal, dass vergebene Stars vor der Kamera turteln und kuscheln, während der Partner machtlos zu Hause sitzt. Was Julia davon hält, dass ihr Freund seine Ex im Dschungel wieder trifft, verrät sie nicht. Der Linsengerichter selbst aber äußert Bedenken. "Es ist schon komisch, sie wiederzutreffen. Es war nicht schön, wie wir auseinander gegangen sind. Ich respektiere sie und hoffe, sie respektiert mich auch“, erklärte er. Statt eines Liebescomebacks könnte es also auch zum Zoff kommen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare