Am Mainzer Hauptbahnhof

Unbekannter sticht 36-Jährigen nieder

Mainz - Bluttat am Hauptbahnhof: Ein Unbekannter rammt einem 36-Jährigen ein Messer in den Bauch. Die Hintergründe sind unklar.

Ein Unbekannter hat gestern Abend einen 36-Jährigen nahe des Mainzer Hauptbahnhofs niedergestochen. Wie die Polizei heute mitteilte, war das aus Wiesbaden stammende Opfer am Abend auf dem Bahnhofplatz mit Stichwunden im Bauch gefunden worden.

Der Mann war betrunken und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Wie genau die Tat ablief und was der Grund für den Angriff war, konnten die Beamten zunächst nicht sagen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion