Streit um geöffnetes Fenster

Mann auf Bahnfahrt verprügelt und schwer verletzt

Wehrheim - Ein 33-jähriger Mann ist bei einer Bahnfahrt zwischen Bad Homburg und Wehrheim (Hochtaunuskreis) verprügelt und schwer verletzt worden.

Er sei mit einem anderen Fahrgast wegen eines geöffneten Fensters in Streit geraten, berichtete die Polizei in Bad Homburg. Bei dem Gerangel am Samstagnachmittag fielen beide zu Boden, dabei wurde der betrunkene 33-Jährige gegen den Kopf geschlagen. Am Bahnhof in Wehrheim musste er auf Druck seines 25-jährigen Kontrahenten und weiteren Fahrgästen aussteigen. Er war schwer am Kopf verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem Täter, seine Identität war zunächst unbekannt. (dpa)

Jugendliche prügeln 50-Jährigen zu Tode

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion