Glücklicher Ausgang

Mann wird von ICE überrollt und überlebt

Frankfurt - Ein Betrunkener ist an einem Frankfurter S-Bahnhof von einem ICE überrollt worden - er überlebte. Offenbar hatte er das Glück, zwischen den Schienen gefallen zu sein.

Wie die Polizei berichtet, ist in Frankfurt ein Betrunkener von einem ICE überrollt worden. Doch der Mann überlebte. Er war nach ersten Ermittlungen mit 2,2 Promille im Blut an einem S-Bahnhof ins Gleisbett gefallen, aber offenbar genau zwischen den Schienen gelandet.

Bei dem Sturz gestern Abend wurde er schwer am Kopf verletzt und verlor das Bewusstsein. Ein ICE konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kam erst über dem Mann zum Stehen. Dabei zog sich der 28-Jährige aber keine weiteren Verletzungen zu, wie die Bundespolizei heute mitteilte. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, schwebt nach Aussage der Ärzte aber nicht in Lebensgefahr.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare