Tödlicher Unfall auf A3

Mann wird von Sattelzug überrollt

Hochheim - Tragisches Ende einer Toilettenpause. Als ein 27-jährigern Mann auf der A3 bei Hochheim kurz anhält, wird er von einem Sattelzug erfasst und stirbt. Vier weitere Menschen werden verletzt.

Ein 27-Jähriger ist auf der Autobahn 3 bei Hochheim (Main-Taunus-Kreis) von einem Sattelzug überrollt und getötet worden. Vier weitere Menschen wurden bei dem Unfall in der Nacht zu Donnerstag verletzt, einige von ihnen schwer, wie die Polizei Wiesbaden mitteilte. Der 27-Jährige war aus seinem Wohnmobil auf einer Verzögerungsspur ausgestiegen, um auszutreten, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Das Wohnmobil hatte er zwischen einem Schwertransport und einem Begleitfahrzeug abgestellt, das diesen sicherte. Auf das Begleitfahrzeug prallte der Sattelzug eines 53-Jährigen und schleuderte es zur Seite. Danach krachte der Sattelzug in das Wohnmobil, kam nach rechts ins Grüne ab und überfuhr den Fahrer des Wohnmobils.

Der Mann erlag seinen Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges und der 60 Jahre alte Fahrer des Begleitfahrzeuges kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Zwei weitere Menschen waren im Wohnmobil geblieben. Die beiden ebenfalls 27-Jährigen kamen mit leichten Verletzungen davon. Die A3 war stundenlang voll gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion