Zu schnell unterwegs

Mann stirbt bei Unfall an Heiligabend

+

Volkmarsen - An Heiligabend zu schnell unterwegs: Bei einem Unfall nahe Volkmarsen (Landkreis Waldeck-Frankenberg) ist ein Mann ums Leben gekommen.

Der 64-Jährige war am Mittwochabend laut Zeugenangaben sehr schnell gefahren und hatte die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Polizei in Kassel mitteilte.

In einer Kurve kam er mit dem Wagen von der Straße ab, streifte einen Baum, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich vor einem anderen Baum zum Liegen. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Jahresrückblick 2014 in Hessen: Von A bis Z

Jahresrückblick 2014 in Hessen: Von A bis Z

dpa 

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion