50-Jähriger bricht zusammen und stirbt

Erneuter Todesfall bei Laufveranstaltung 

+

Wiesbaden - Innerhalb von nur einer Woche sind bei Laufveranstaltung in der Region gleich zwei Menschen verstorben: Erst beim JP Morgan-Lauf in Frankfurt, nun beim Wallauer Mittsommerlauf in der Nähe von Wiesbaden.

Ein 50-jähriger Mann ist beim Wallauer Mittsommerlauf in der Nähe von Wiesbaden gestorben. Wie die Polizei in Hofheim mitteilte, sackte er gestern Abend während des Laufs auf der Strecke zusammen und blieb regungslos liegen. Notärzte versuchten vergeblich, den Läufer wiederzubeleben. Die genaue Todesursache stand zunächst nicht fest. Erst in der vergangenen Woche ereilte beim JP Morgan-Firmenlauf in Frankfurts Innenstadt einen Mann ein ähnliches Schicksal. Auch er brach während des Laufs zusammen und starb wenig später.

dani/dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion