19-Jähriger nicht ansprechbar

Bei Straßenfastnacht in Dieburg schwer verletzt

+

Dieburg - Ein junger Mann ist bei der Straßenfastnacht in Dieburg schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den zuvor Gestürzten ins Krankenhaus.

Ein 19-Jähriger ist bei der Straßenfastnacht in Dieburg kurz nach 22.10 Uhr schwer verletzt worden.

Er war am späten Samstagabend gestürzt und mit dem Kopf so unglücklich auf die Bordsteinkante geschlagen, dass er längere Zeit nicht ansprechbar war, wie die Polizei mitteilte. Nach einer Erstversorgung musste er zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Da die genauen Umstände noch nicht bekannt sind, bittet die Polizei in Dieburg Zeugen des Vorfalles, insbesondere die zunächst noch vor Ort anwesenden Begleiter, zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von etwa 15 bis 18 Jahren, sich unter der Rufnummer 06071/9656-0 zu melden.

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion