Brückenspringer tot aufgefunden

Frankfurt-Sachsenhausen - Jetzt ist klar, was aus dem Mann geworden ist, der Samstagnacht von der Ignatz-Bubis-Brücke gesprungen ist.

Ein am Samstag um 2.55 Uhr in den Main gesprungener 29-jähriger Mann ist gestern Vormittag am Niederräder Ufer im Main tot aufgefunden worden. Wie berichtet war der Mann von der Ignatz-Bubis-Brücke nach einem Besuch des Kneipenviertels in Sachsenhausen in den Main gesprungen. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen wurde er damals nicht gefunden. Zur weiteren Abklärung der Todesursache ist eine Obduktion vorgesehen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare