Mit schweren Kopfverletzungen in Klinik

Mann (65) versucht Freundin zu erschlagen

Wiesbaden - Mit einem „schweren Schlagwerkzeug“ soll ein 65-Jähriger seine Freundin geschlagen haben. Sie liegt mit Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Nach einem Angriff auf seine Lebensgefährtin ist in Wiesbaden ein 65-Jähriger verhaftet worden. Er soll am Dienstag versucht haben, die 55-Jährige zu erschlagen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Nachmittag des Tattages ließ sich der 65-Jährige in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Aus Gründen des Opferschutzes wollte die Polizei keine weiteren Angaben zu dem Fall machen. Zur Tatwaffe hieß es lediglich, der Mann habe ein „schweres Schlagwerkzeug“ benutzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion