Stamm stürzt nach dem Unfall auf die Fahrbahn: Weitere Kollision

Mann fährt gegen Baum und stirbt

Marburg - Ein 54 Jahre alter Mann ist bei Marburg mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und gestorben.

Der Fahrer sei in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache von der Bundesstraße 3 abgekommen und frontal gegen den Baum gekracht, teilte die Polizei mit. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Einsatzkräfte konnten den Mann, der in dem Auto eingeklemmt wurde, nur mit schwerem Gerät bergen. Durch den Aufprall stürzte der Baum um, was laut Polizei ein weiterer Autofahrer zu spät bemerkte: Kurz nach dem Unfall fuhr er in den quer auf der Straße liegenden Stamm. Dabei sei aber nur Sachschaden entstanden, der Mann sei unverletzt geblieben, so die Polizei. (dpa)

Bilder: Tödlicher Unfall auf K180 bei Eppertshausen

Tödlicher Verkehrsunfall K118
Tödlicher Verkehrsunfall K118
Tödlicher Verkehrsunfall K118
Tödlicher Verkehrsunfall K118
Bilder: Tödlicher Unfall auf K180 bei Eppertshausen

Rubriklistenbild: © dpa-avis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion