Grund bleibt ein Rätsel

Massenschlägerei mit 80 Menschen vor Schnellrestaurant

Kassel - Bei einer Massenschlägerei mit bis zu 80 Beteiligten sind gestern Morgen in Kassel drei Personen leicht verletzt worden. Der Grund für die Eskalation bleibt ein Rätsel.

Vor einem Schnellrestaurant in der Nähe einer großen Disco prügelten sich gegen 5:30 Uhr mehrere Gruppen, wie die Polizei mitteilte. Die Massenschlägerei fand in der Göttinger Straße statt. Zwanzig Beamte beendeten die Auseinandersetzungen. Festgenommen wurde niemand. Aber viele Fragen blieben offen: Trotz intensiver Befragungen sei keiner der Beteiligten bereit gewesen, den Grund für die Schlägerei zu erklären, berichtete die Polizei. Bei der Schlägerei wurden laut Polizei drei Personen leicht verletzt.

Ukraine: Schlägerei im Parlament

dpa/dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion