Ehestreit eskaliert

Mann greift Frau mit Messer an

Frankfurt - Ein Ehestreit ist gestern Vormittag in Frankfurt eskaliert. Ein 44-Jähriger griff seine Frau mit einem Messer an und verletzte sie schwer.

Nach Angaben der Polizei wollte der von der Frau getrennt lebende Ehemann persönliche Gegenstände aus der bisher gemeinsam genutzten Wohnung in der Toni-Sender-Straße abholen. Dort kam es zu einem heftigen Streit, weil der 44-Jährige seiner Frau vorwarf, sie habe einen neuen Liebhaber.

Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der Mann ein Messer und griff die 27-Jährige an. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei schwbt sie nicht in Lebensgefahr.

Der Täter begab sich nach der Attacke in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses, wo die Polizei ihn festnahm.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare