23-Jähriger bei Familienstreit schwer verletzt

Messerstecher aus Frankfurt weiter auf der Flucht

+

Frankfurt - Nach einer Messerattacke auf einen 23-Jährigen in Frankfurt Sossenheim fahndet die Polizei weiter nach dem tatverdächtigen Verwandten des Opfers. War es versuchter Totschlag?

Der 21-Jährige soll sich am Sonntagabend nach einem Familienstreit mit dem zwei Jahre älteren späteren Opfer auf einem Parkplatz getroffen haben. Dort eskalierte die Aussprache, der 23-Jährige wurde durch einen Messerstich schwer verletzt.

Der Polizeisprecher wollte heute wegen der laufenden Fahndung keine Details zum Hintergrund der Tat nennen. Der 23-Jährige wurde auf einem Frankfurter Parkplatz niedergestochen und dabei schwer verletzt.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare