Streit eskaliert

Mann greift Kontrahenten mit Messer an

Frankfurt - Eine Auseinandersetzung in einem Frankfurter Club ist gestern Abend eskaliert. Zwei junge Männer wurden durch Messerstiche verletzt, einer der beiden musste im Krankenhaus notoperiert werden.

Nach Angaben der Polizei gerieten ein 24-Jähriger aus Neu-Isenburg und ein 25 Jahre alter Mann aus Darmstadt in einem Club in der Ostendstraße mit einer Gruppe von drei oder vier Männern in Streit. Nachdem die beiden Parteien ihre Auseinandersetzung gewalttätig austrugen, schmissen die Sicherheitsmitarbeiter der Diskothek die Männer aus dem Club.

Auf der Straße setzten die Kontrahenten ihre Prügelei fort, in deren Verlauf die beiden Männer aus Neu-Isenburg und Darmstadt mit einem Messer attackiert wurden. Der 24-Jährige wurde dabei schwer verletzt, er musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Die Hintergründe des Streites sind noch ungeklärt, der Messerstecher soll etwa 28 Jahre alt sein, er ist ungefähr 1,65 Meter groß, hat eine Glatze und trug ein kurzärmliges Poloshirt und blaue Jeans.

nb

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion