Veranstaltung in der Eissporthalle

Dart-Elite in Frankfurt: Belächelte Stars mit einer ruhigen Hand

+
Der Niederländer Michael van Gerwen wird von den Dart-Fans bejubelt.

Frankfurt - Vom Kneipensport zum Welterfolg: Frankfurt wird zwischen dem 11. und 14. Juni zum Mekka des Dartsports. In der Eissporthalle findet der „PDC World Cup of Darts“ statt. Auch viele Stars der Szene sind dabei.

Michael van Gerwen, Adrian Lewis und natürlich Phil Taylor: In den Ohren von Dartfans sind diese Namen ein Genuss. Und bald kommen sie sogar nach Frankfurt: Zwischen dem 11. und 14. Juni treten die besten Dartspieler der Welt in der Frankfurter Eissporthalle gegeneinander an. Nachdem das Dartspiel lange Zeit als Kneipensport betitelt und belächelt wurde, hat sich dies in den vergangenen Jahren etwas geändert. Die Spieler gehen zwar rein optisch auch heute noch nicht als Modellathleten durch, die sportliche Leistung ist ihnen aber kaum abzusprechen. Das Dartspiel erfordert Konzentration, Zielgenauigkeit und vor allem eine ruhige Hand. Mittlerweile zieht Dart etliche Fans in große Hallen, auch das Fernsehen überträgt regelmäßig die Wettkämpfe. Nun kommen die Stars der Szene nach Frankfurt zum „PDC World Cup of Darts“. Das Besondere: Die Sportler aus den verschiedenen Ländern treten in Nationalteams gegeneinander an.

Der beste Dartspieler aller Zeiten: Phil Taylor.

Es ist der erste Dart-Worldcup, der in der Mainmetropole ausgetragen wird. Zuvor wurden die Spiele von 2012 bis 2014 in Hamburg ausgerichtet. „In Frankfurt und in der Eissporthalle haben wir perfekte Rahmenbedingungen. Bei der Organisation hat alles super geklappt“, sagt Organisator Sebastian Mayer. Für die deutschen Sportler wird es bereits am ersten Tag spannend. Dann treten der erst 18-jährige Max Hopp aus Idstein und Jyhan Artut gegen ihre Gegner an. Max Hopp ist eines der größten deutschen Dart-Talente und gewann bereits mit 13 Jahren sein erstes großes Jugendturnier. Jyhan Artut liegt auf Platz 48 der Weltrangliste. Insgesamt treten 64 Spieler für 32 Nationen an - darunter die besten Spieler der Welt: Phil „The Power“ Taylor, mit 16 Weltmeistertitel der erfolgreichste Dartspieler aller Zeiten, und Adrian Lewis für England oder Michael van Gerwen für die Niederlande.  

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare