200.000 Euro Sachschaden

Brand in Doppelhaushälfte

Michelstadt - Bei dem Brand einer Doppelhaushälfte in Michelstadt (Odenwaldkreis) ist laut Polizei ein Sachschaden von rund 200.000 Euro entstanden.

Eine Doppelhaushälfte in Michelstadt (Odenwaldkreis) ist Opfer der Flammen geworden. Rund 200.000 Euro Sachschaden hat ein Brand dort angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, befand sich zur Zeit des Feuers gestern Nachmittag niemand im Haus. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf die zweite Hälfte des Doppelhauses verhindern. Die Brandursache war zunächst noch unklar, Hinweise auf eine vorsätzliche Tat gab es zunächst keine.

Brände vernichten Natur von Kalifornien bis Sumatra

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion