Frankfurterin auf Platz 2

Mira Heinen ist neue Miss Hessen

+
Die Siegerin Mira Heinen (Mitte) steht in Gießen nach ihrer Wahl zur Miss Hessen auf der Bühne zwischen der Zweitplatzierten Miriam Möller (links) und der Dritten Sarah Stroh (rechts).

Gießen - Blond ist 2014 wieder der Favorit: Mira Heinen aus Rauschenberg (Kreis Marburg-Biedenkopf) ist zur Miss Hessen gekürt worden.

Die 25 Jahre alte Verwaltungsfachangestellte Mira Heinen setzte sich bei der Wahl am Sonntag in Gießen gegen zwölf Konkurrentinnen durch.

„Wahnsinn, unglaublich!“, sagte die frisch gebackene Schönheitskönigin nach der Wahl. Auf den zweiten Platz kam Miriam Möller (Frankfurt), gefolgt von Sarah Stroh (Wettenberg). Zuvor hatten sich die Kandidatinnen der Jury in Abendkleid und Bademode präsentiert. Die Siegerin erhält verschiedene Preise und vertritt Hessen bei der Wahl zur Miss Germany. Heinen löst Mona Lauterbach aus Kassel als Miss Hessen ab.

Wahl zur Miss Hessen 2014

Wahl zur Miss Hessen 2014

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare