Wahl in Gießen

Jurastudentin aus Marburg ist neue Miss Hessen

+
Die 24 Jahre alte Mareike Kiel aus Marburg ist die neue Miss Hessen.

Gießen/Marburg - Die neue Miss Hessen kommt aus Marburg. Die 24 Jahre alte Mareike Kiel setzte sich gestern beim Landesentscheid in Gießen durch.

Die neue Miss Hessen ist Jurastudentin und möchte Staatsanwältin werden, wie die Schönheitskönigin nach der Wahl sagte. Die Siegerin vertritt das Bundesland Hessen bei der Miss-Germany-Wahl am 28. Februar im Europapark Rust. Die Kandidatinnen müssen zwischen 16 und 28 Jahre alt sein und sich beispielsweise auf Stadtebene für den landesweiten Schönheitswettbewerb qualifiziert haben.

Eine fast 20-köpfige Jury bewertete die Auftritte im Abendkleid und in Bademode. Jurastudentin Kiel löst Mira Heinen aus Rauschenberg (Kreis Marburg-Biedenkopf) ab. Die Verwaltungsfachangestellte wurde vor einem Jahr gewählt.

Wahl zur Miss Hessen: Bilder

Wahl zur Miss Hessen: Bilder

(dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare