Unfall nach Überholmanöver

Motorradfahrer schwer verletzt

Büttelborn/Groß-Gerau - Bei einem Unfall mit einem Auto hat sich gestern ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Nach einem Überholmanöver ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer bei Büttelborn (Kreis Groß-Gerau) mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte auf einer Kreisstraße zwei Autos überholt, wie die Polizei in Groß-Gerau am Mittwoch über den Unfall vom Vorabend mitteilte.

Nach dem Wiedereinscheren geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, kam zu Fall und kollidierte mit dem Auto. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 18-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Schon gestern war ein Rollerfahrer bei einem Unfall am Airportring am Frankfurter Flughafen schwer verletzt worden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion