In Kotflügel gekracht

Motorradfahrer (28) stirbt bei Unfall

+

Frankfurt - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Schwanheimer Ufer ist ein 28 Jahre alter Motorradfahrer am Vormittag tödlich verletzt worden.

Der junge Mann war nach Angaben der Polizei gegen 8.50 Uhr aus Richtung Schwanheim kommend in Richtung Niederrad unterwegs. An der Auffahrt zur A5 kreuzte plötzlich ein Auto seinen Weg. Der Motorradfahrer prallte in den hinteren rechten Kotflügel. Er stürzte mit samt seiner Maschine zu Boden und verletzte sich schwer. Trotz aller medizinischen Bemühungen erlag der junge Fahrer wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen und Zeugenangaben soll die Ampel für das Auto rot gewesen sein. Die 33-jährige Fahrerin des erlitt einen Schock, ihr zweijähriges Kind auf der Rückbank blieb unverletzt.

Das Schwanheimer Ufer stadteinwärts sowie die Autobahnzufahrt nach Kassel mussten zeitweise voll gesperrt werden. Der Sachschaden liegt Schätzungen nach bei mehreren tausend Euro.

akr 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion