Schwächeanfall oder Herzinfarkt

Motorradfahrer stürzt: Anwesende Ärztin rettet Leben

+

Ehringshausen/Dillenburg - Eine anwesende Ärzten hat wohl das Leben eines gestürzten Motorradfahrers gerettet. Der Mann war wegen eines Schwächeanfalls oder Herzinfarkts in die Leitplanke gefahren.

Glück im Unglück für einen gestürzten Motorradfahrer an der A45 nahe Ehringshausen (Lahn-Dill-Kreis). Es sei zufällig eine Ärztin vor Ort gewesen, die ihm vielleicht das Leben gerettet habe, berichtete die Polizei in Dillenburg.

Der 61-Jährige war heute Morgen beim Auffahren auf einen Parkplatz vermutlich wegen eines Schwächeanfalls oder Herzinfarkts gegen eine Leitplanke gefahren. Die Ärztin kümmerte sich um ihn, bis der Notarzt kam und den Mann reanimierte. Dieser wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Airbag-Westen können das Leben retten

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare