Gegen Verkehrsschild geprallt

Motorradfahrer bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Freigericht-Neuses - Ein junger Motorradfahrer ist heute Nachmittag nach einem Unfall auf der Alzenauer Straße mit dem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen worden. Der Mann wurde lebensbedrohlich verletzt.

Der Mann aus Freigericht schwebt nach dem Unfall in Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen war der 20-Jährige auf der Landesstraße 3339 unterwegs in Richtung Somborn. Nach dem Überholen mehrerer Fahrzeuge sei er plötzlich von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild geprallt, berichtet die Polizei.

Dabei erlitt der 20-Jährige schwere Verletzungen. Die L3339 wurde in beide Richtungen gesperrt. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis 19 Uhr an. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06051/827-0 zu melden.

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion