Mysteriöses Fischsterben in Frankfurt

+
Ist ein Blitz die Ursache des rätselhaften Fischsterbens in Frankfurt?

Frankfurt - Ein rätselhaftes Fischsterben beschäftigt die Behörden in Frankfurt. In einem Weiher nahe der Messe seien heute Morgen mehrere hundert Fische verendet, teilte die Stadt mit.

Mitarbeiter des Grünflächenamtes und der Feuerwehr waren am Nachmittag damit beschäftigt, die Kadaver zu bergen und fachgerecht zu entsorgen. Die Ursache des Fischsterbens ist unklar.

Durch die warme Witterung der vergangenen Tage könnte der Weiher „umgekippt“ sein. Fachleute hielten es auch für möglich, dass die Fische durch einen Blitzeinschlag getötet wurden. Die Untere Wasserbehörde und das Umweltamt der Stadt wollen das Wasser jetzt untersuchen.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare