Im Streit fast totgeprügelt

Weitere Verhaftungen nach Prügelattacke

+

Frankfurt - Knapp zwei Wochen nach der Schlägerei in Frankfurt, die für das 16-jährige Opfer beinahe tödlich ausging, hat die Polizei nun zwei weitere Verdächtige verhaftet.

Die beiden 21 Jahre alten Männer sollen gemeinsam mit mindestens vier weiteren jungen Männern den Jugendlichen im Stadtteil Bergen-Enkheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt haben. Damit sitzen inzwischen sechs Tatverdächtige in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft heute mitteilte. Insgesamt gehen die Ermittler von zehn Tätern aus. Drei Tatverdächtige wurden bereits geschnappt.

Bleibende Schäden unklar

Den Männern im Alter von 16 bis 29 Jahren wird gefährliche Körperverletzung und versuchter Totschlag vorgeworfen. „Ob sich die Vorwürfe erhärten lassen, werden die weiteren Ermittlungen zeigen“, sagte eine Sprecherin der Behörde. Das Opfer der Prügelattacke sei inzwischen auf dem Weg der Besserung. Ob der 16-Jährige bleibende Schäden von dem Übergriff davonträgt, sei noch unklar. Hintergrund der brutalen Schlägerei soll ein Streit gewesen sein.

dpa/baw

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion