In Höhe des Untermainkais in Frankfurt

Nach Hilferufen: Mann aus dem Main gerettet

Frankfurt - Die Polizei hat einen 19 Jahre alten Mann aus dem Main in Frankfurt gerettet. Der junge Mann war wohl alkoholisiert ins Wasser gefallen. Seine Hilferufe kamen jedoch glücklicherweise nicht zu spät.

Gestern Morgen gegen 05.05 Uhr wurden mehrere Zeugen auf einen Mann im Main aufmerksam. Dieser rief lautstark um Hilfe. Der 19-Jährige trieb in Höhe des Untermainkais zwischen Windmühlstraße und Wiesenhüttenstraße im Wasser. Die Passanten alarmierten sofort die Polizei. Kurze Zeit später wurde der Mann aus dem Wasser gerettet. Mit Unterkühlungen wurde der 19-Jährige zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er selbst konnte sich zunächst nicht mehr daran erinnern, wie er in das Wasser geriet. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht. Vielmehr dürfte Alkohol eine Rolle dabei gespielt haben.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion