Nach Messerstecherei: Schwerverletzter ringt um Leben

 Gießen - Ein 22 Jahre alter Mann wurde mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper und die Hüfte so schwer verletzt, dass er um sein Leben ringt. Die Polizei hat einen Verdächtigen gefasst.

Ein 22-Jähriger befindet sich nach einer Messerstecherei in Alsfeld (Vogelsbergkreis) in kritischem Zustand. Wie die Staatsanwaltschaft Gießen heute mitteilte, schwebte das Opfer nach der Tat am gestrigen Abend in Lebensgefahr. Sein Zustand habe sich etwas stabilisiert, doch habe er bislang nicht vernommen werden können.

Der 22-Jährige wurde mit mehreren Messerstichen in Oberkörper und Hüftbereich verletzt, als eine Streiterei eskalierte. Zum mutmaßlichen Täter machte die Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben. Fest steht aber: Opfer und mutmaßlicher Täter kannten sich. Ob ein Haftbefehl gegen den Verdächtigen ausgesprochen wird, sollte sich im Laufe des Tages entscheiden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion