Streit eskaliert

Messerattacke: Nachbar sticht auf Vater und Sohn ein

+

Hofheim - Ein 44 Jahre alter Mann und sein Sohn wurden durch Messerattacken des Nachbars schwer verletzt. Warum der Streit eskalierte, ist bislang noch unklar. 

Blutiges Ende eines Nachbarschaftsstreits: Mit einem Messer hat ein Mann heute in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) seine neben ihm lebenden Kontrahenten attackiert und dabei einen 21-Jährigen lebensgefährlich verletzt. Der 44 Jahre alte Vater des Opfers kam bei dem Angriff mit leichten Verletzungen davon, wie die Polizei berichtete. Ersten Ermittlungen zufolge hätten die Nachbarn schon lange wegen nichtiger Anlässe Streit miteinander gehabt. Heute Morgen sei die Auseinandersetzung aus zunächst unbekannten Gründen eskaliert.

Auf der Straße vor ihren Wohnhäusern im Stadtteil Diedenbergen stach der 41 Jahre alte Täter auf Vater und Sohn ein. Der 21-Jährige musste im Krankenhaus operiert werden, er war am Nachmittag außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter wurde kurz nach dem Vorfall in seiner Wohnung festgenommen.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion