CNN-Installation aus tausenden Spiegeln

Eine neue Sicht auf Deutschland verspricht die Installation aus 2.500 Spiegelplatten und 850 glänzenden roten Plexiglas-Quadraten, die der Nachrichtensender CNN gestern auf einer Fläche von 400 Quadratmetern auf der Konstablerwache in Frankfurt aufgebaut hat.

Das Gesamtkunstwerk sollte bis zum Abend den Passanten eine ungewöhnliche Perspektive auf ihr alltägliches Umfeld bieten und auf diese Weise für die neue deutschsprachige Facebook-Seite des Senders sowie für die CNN-Themenwoche „i-List: Germany“ werben.

Das TV-Special soll vom 21. bis 25. Februar „den Zuschauern eine neue, internationale Sichtweise auf ihr Land geben“. Heute reist der 3,5 Tonnen schwere Riesenspiegel weiter nach Dresden vor die Semperoper, am Sonntag ist er in Berlin zu sehen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Faust

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare