Närrischer Protest gegen Fluglärm

+
Närrischer Protest gegen Fluglärm am Frankfurter Flughafen.

Frankfurt - Seit Mitte November 2011 trommeln, reden und marschieren die Fluglärmgegner in Frankfurt, gestern versammelten sich die Bürgerinitiativen zum 50. Mal im Terminal 1 des Flughafens.

Und das in angemessener Kleidung: „Wir haben wegen Fastnacht zu Kostümen aufgerufen“, sagte Veranstalterin Ingrid Kopp. In den vergangenen Wochen hatten sich jeweils montagsabends mehrere hundert bis über 2000 Menschen zur Protestaktion getroffen.

Auch für den „Jubiläums-Protest“ rechnet Kopp mit rund 2000 Menschen. Organisiert werden die montäglichen Demonstrationen von einem Bündnis der Bürgerinitiativen, das sich gegen den Betrieb der neuen Nordwestlandebahn einsetzt und für den Frankfurter Flughafen ein erweitertes Nachtflugverbot fordert.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare