Ausgabeschacht an Geldautomat mit Kleber manipuliert

Neue Abzock-Masche

Offenbach (sjm) ‐ Mit einer neuen Masche versuchen Kriminelle, Bankkunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Laut der Polizei hatten Gauner den Ausgabeschacht eines Geldautomaten in der Kaiserstraße in Offenbach mit einem Blechstreifen blockiert, der zudem von innen mit Kleber beschmiert war.

Ziel der Täter ist, dass das Geld vom Kunden nicht entnommen werden kann, sondern am Blech haften bleibt - und später von den Dieben einfach abgepflückt werden kann. Im wahrsten Sinne des Wortes den Ganoven „nicht auf den Leim“ gegangen ist aber ein Bankkunde, der am Freitagabend Geld abheben wollte. Er durchschaute den Trick, löste den Blechstreifen ab und steckte sein Geld ein.

Den Blechstreifen mitsamt Klebemasse übergab der Mann der Polizei. Diese forderte die Bürger auf, aufmerksam zu sein und bei Änderungen an Geldautomaten umgehend die Bank oder die Polizei in Kenntnis zu setzen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare