Polizei nimmt Täter fest

Bei Streit: Mann sticht mit Machete zu

Niedenstein/Homberg - Bei einem Streit hat ein 19-Jähriger plötzlich zugestochen: mit einer Machete. Er flüchtete vom Tatort.

Bei einem Streit ist ein 20-jähriger Mann im nordhessischen Niedenstein mit einer Machete verletzt worden. Er habe eine Schnittverletzung an der Hand erlitten, berichtete die Polizei in Homberg am Donnerstag. Nach den ersten Ermittlungen hatte sich der junge Mann gestern Abend gemeinsam mit Kumpels mit einem 19-Jährigen aus zunächst unbekannten Gründen gestritten.

Dabei zog dieser das Messer und stach zu. Er flüchtete und wurde kurz darauf von der Polizei im Dorfgemeinschaftshaus des Stadtteils Kirchberg festgenommen. Das Opfer ließ seine Wunde im Krankenhaus behandeln.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion