Überraschung für Pendler in Frankfurt

Singende Nikoläuse am Hauptbahnhof

+
Nikoläuse am Frankfurter Hauptbahnhof.

Frankfurt - Am Frankfurter Hauptbahnhof haben sich mehrere hundert Nikoläuse versammelt und Reisende mit Schokolade und Liedern überrascht. Hintergrund war eine Werbeaktion der Bahn.

Mehrere hundert Nikoläuse haben sich am Donnerstag mitten im morgendlichen Pendlerverkehr unter die Reisenden auf dem Frankfurter Hauptbahnhof gemischt. Ausgestattet mit Jutesäcken voller Schokolade waren die Nikoläuse aus einem eigens für sie bereitgestellten ICE gestiegen und hatten sich anschließend über die Station verteilt.

Hintergrund war eine Werbeaktion der Deutschen Bahn, die vor Ort einen Werbeclip für die Weihnachtszeit produzieren ließ. Deshalb lief die Bescherung auch keineswegs schweigend ab - im Gegenteil: Die Nikoläuse sangen gemeinsam Weihnachtslieder und verteilten Schoko-Nikoläuse an die Fahrgäste.

Weihnachtsmarkt: Stimmung bei klirrender Kälte

Kurz vor Heiligabend wird es auf den Weihnachtsmärkten erfahrungsgemäß rappelvoll, aber schon jetzt bringt sich der ein oder andere bei einem Weihnachtsmarktbummel in Stimmung.

Zum Video

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare