NPD will bei Kommunalwahlen antreten

Frankfurt - Die rechtsextreme NPD will in Frankfurt wieder zur Kommunalwahl am 27. März kommenden Jahres antreten.

Die NPD will in Frankfurt zur Kommunalwahl antreten Dies teilte am Montag der hessische NPD-Landesvorsitzende Jörg Krebs mit, der im Frankfurter Stadtparlament sitzt. Die Partei werde auch versuchen, in den Kreistagen von Wetteraukreis und Lahn-Dill-Kreis ihre Mandate zu verteidigen.

Im Main-Kinzig-Kreis trete die NPD erstmals seit Jahrzehnten wieder zur Kommunalwahl an. Vertreter der Partei sollen auch in einigen anderen kleineren Kommunen aufgestellt werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare