Ohne Fahrkarte, aber aggressiv

Schwarzfahrer schlägt und beißt zu: Polizist verletzt

+

Kassel - Weil er keine gültige Fahrkarte hatte, hat ein 22-Jähriger einen Schaffner und einen Polizisten in Kassel angegriffen. Dem Mann droht nun auch ein Verfahren wegen Körperverletzung.

Ein bissiger Schwarzfahrer hat in einem Zug nach Kassel einen Polizisten am Bein verletzt. Außerdem schlug, trat und pöbelte der Mann, wie die Polizei heute mitteilte. Der 22-Jährige war am Montag auf der Fahrt von Erfurt nach Kassel bei einer Kontrolle ohne Fahrschein erwischt worden. Daraufhin ging er auf einen Schaffner und den Polizisten los. Diesen griff er mit einer von einem Tisch abgerissenen Metallschiene an und biss ihm zweimal ins Bein.

Nach seiner Festnahme im Bahnhof-Wilhelmshöhe habe sich der 22-Jährige auf der Wache mit Tritten und Schlägen gegen die Polizisten gewehrt. Ihm droht nun unter anderem ein Verfahren wegen Körperverletzung.

Umfrage: Hier gibt es die meisten Schwarzfahrer

Umfrage: Hier gibt es die meisten Schwarzfahrer

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion