Onlinespiele: So finden Sie das Richtige

+
Onlinespiele vertreiben die Langeweile und lenken von der Arbeit ab.

Onlinespiele versprechen Zeitvertreib für Zwischendurch. Anstatt daheim auf dem Sofa die Spielekonsole anzuschmeißen, zocken Sie die sogenannten Browsergames überall, wo Sie Internet haben: Am Bahnhof, im Zug, in der Mittagspause.

Alles was Sie benötigen, ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone und eine Internetverbindung. Je nach Gerät starten Sie das Spiel in einem Browser wie Firefox, Safari oder Chrome. Oder Sie laden die entsprechende App auf Ihr Handy und beginnen den Spielspaß.

Onlinespiele für jeden Geschmack

Ob Strategie, Action oder Shooter – die Auswahl an Onlinespielen im Internet ist riesig. Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Genres und entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten. Um das Browsergame zu finden, das Ihnen am ehesten liegt, testen Sie verschiedene Spiele.

Wenn Sie gerne taktisch vorgehen, ist der Klassiker „Die Siedler Online“ die erste Wahl. Darin arbeiten Sie an einer Strategie, ein Dorf in eine florierende Metropole zu verwandeln. Kommen Sie lieber ohne Taktik zur Sache, treten Sie in Echtzeit-Kämpfen gegen Ihre Gegner an. In „World of Warplanes“ führen Sie als Pilot eine Flugzeug-Flotte an und erleben actiongeladene Luftkämpfe.

Noch mehr Spannung versprechen Shooter. Sie werden abfällig als Ballerspiele bezeichnet, da sie nur ein Ziel haben: Möglichst alle Gegner platt zu machen. In „Hazard Ops“ jagen Sie Roboter, Monster und Zombies. Dabei steuern Sie den Helden durch die Kanalisation, dunkle Gewölbe und futuristische Städte – stets auf der Hut vor der lauernden Gefahr.

Anmelden, fertig, los

Bevor es losgeht, müssen Sie sich lediglich mit Ihrer E-Mail-Adresse, einem Benutzernamen und einem Passwort beim Spieleanbieter registrieren. Diese Daten bestätigen Sie über einen Link, der Ihnen automatisch an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird. Manche Onlinespiele können Sie auch ohne Anmeldung zocken.

Beachten Sie beim Onlinespielen diese Tipps

  • Spielen Sie bei seriösen Anbietern: Seien Sie misstrauisch, wenn das Onlinespiel von einer unbekannten Seite verlinkt wird. Vertrauen Sie lieber auf große Spieleportale. Auch die Internetangebote großer Tageszeitungen und Fernsehsender bieten Browsergames an. Lesen Sie sich außerdem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.
  • Überprüfen Sie die Latenzzeit: Jede Ihrer Spielhandlungen muss an den Spieleserver übertragen werden. Dauert das zu lange, haben Sie gerade bei Shootern einen Nachteil gegenüber Ihren Mitspielern. Ein klassischer Internetzugang mit LAN-Kabel eignet sich am besten.
  • Tappen Sie nicht in die Kostenfalle: Auch wenn das Browserspiel selbst kein Geld kostet, zahlen Sie zum Beispiel, um spezielle Fähigkeiten zu nutzen oder hochentwickelte Werkzeuge zu verwenden. Damit Sie gar nicht erst in Versuchung kommen, kostenpflichtige Erweiterungen zu kaufen, schränken Sie Ihr Spielekonto entsprechend ein.
  • Setzen Sie sich ein Limit: Onlinespiele lassen Sie in eine Fantasiewelt eintauchen und oft völlig die Zeit vergessen. Gehen Sie auch weiterhin Ihren Hobbys in der realen Welt nach, unternehmen Sie andere Freizeitaktivitäten und treffen Sie sich mit Ihren Freunden.

Quelle: op-online.de

Kommentare