Vier Verletzte wegen zwei Euro

Frankfurt (akr) - Ein 23-jähriger Mann hat sich gestern Nachmittag in der Abflughalle B am Flughafen eine handfeste Auseinandersetzung mit drei Polizisten und einem Flughafenmitarbeiter geliefert - wegen zwei Euro Pfand aus einem Gepäckwagen.

Der Mann hat in der Vergangenheit bereits häufiger Flaschen und Gepäckwagen am Flughafen eingesammelt, berichtet die Polizei.

Gestern Nachmittag, gegen 16.20 Uhr geriet er mit einem Angestellten aneinander, weil dieser ihm einen Gepäckwagen vorenthalten wollte. Der 23-Jährige versetzte dem Mitarbeiter einen Ellenbogenstoß gegen die Schläfe.

Die beiden zur Hilfe gerufenen Bundespolizisten wurden genauso mit Schlägen und Tritten traktiert wie ein später hinzukommender Polizeibeamter.

Alle vier Opfer erlitten leichte Verletzungen. Der Pfandsammler wurde festgenommen und muss nun mit Anzeigen wegen Widerstands und versuchten Raubes rechnen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare