Auf dem Herd vergessen

Pfanne mit Fett löst Brand aus

Hadamar - Eine mit Fett gefüllte Pfanne löste am Freitagabend einen Brand in einem Mehrfamilienhaus aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa eine Millionen Euro.

Beim Brand eines Dachstuhls in Hadamar (Kreis Limburg-Weilburg) ist am Freitagabend etwa eine Million Euro Sachschaden entstanden. Eine 60 Jahre alte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses wurde verletzt. Andere Bewohner konnten sich nach Angaben der Polizei von Samstag rechtzeitig ins Freie retten.

Ursache des Feuers war vermutlich die Vergesslichkeit der 60-Jährigen. Die im Dachgeschoss wohnende Frau hatte nach ersten Erkenntnissen den Herd nicht ausgeschaltet, auf dem eine mit Fett gefüllte Pfanne stand. Das Fett entzündete sich. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, erlitt die Frau Verletzungen an der Hand.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare