Feier gerät außer Kontrolle

Polizei beendet Abriss-Party mit 120 Jugendlichen

+

Frankfurt - Eine „Abriss-Party“ in Sachsenhausen ist am Samstagabend außer Kontrolle geraten. Wie die Polizei gestern meldete, hatte der 17-jährige Sohn eines Hausbesitzers in das zum Abbruch geräumte Haus in der Humperdinckstraße eingeladen.

Im Verlauf des Festes beschwerten sich Anwohner wegen „wildem Pinkeln“, wüstem Lärm und der Unmöglichkeit, in der Straße durchzukommen, bei der Polizei. Diese rückte mit mehreren Streifenwagen an. Ein Teil der 120 Jugendlichen wollte nicht abziehen und beschimpfte die Ordnungshüter.

Es kam zu Rangeleien. Gegen eine aggressive Gruppe wurde Pfefferspray eingesetzt. Fünf Personen, die gegen zwei Uhr erneut in das Haus eingedrungen waren, wurden vorläufig festgenommen.

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

mic

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion