Frankfurts Polizei würdigt Zivilcourage

Frankfurt - Zwei Frauen und fünf Männer hat die Polizei Frankfurt für ihren mutigen Einsatz ausgezeichnet.

Sie hatten den Opfern von Verbrechen geholfen, wie die Behörde am Montag berichtete. Einer Zeugin war es gelungen, die Entführung eines Mannes durch zwei falsche Polizeibeamte zu verhindern.

Ein Straßenbahnfahrer sorgte dafür, dass ein 13-jähriger Junge vor einem Pädophilen in Sicherheit gebracht wurde. Ein anderer Zeuge half in einem Lebensmittelmarkt zwei Angestellten, einen Dieb zu überwältigen. „Mutige Entscheidungen waren in jedem einzelnen Fall gefordert“, sagte Polizeipräsident Achim Thiel bei der Auszeichnung.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare