Polizei entdeckt Wagen auf dem Standstreifen

Angetrunkener Rodgauer macht Nickerchen auf Autobahn

Mörfelden - Nach einer Panne hat ein angetrunkener Autofahrer seinen Rausch auf der Autobahn ausgeschlafen.

Geweckt wurde der Mann heute Morgen von einer Polizeistreife. Diese habe den Wagen samt hinter dem Steuer schlafendem Fahrer auf dem Standstreifen der A5 in der Nähe von Mörfelden (Kreis Groß-Gerau) entdeckt, teilte die Polizei mit. Sie ließen das kaputte Auto abschleppen und baten den 47-Jährigen aus Rodgau zum Alkoholtest. (dpa)

Verkehrsgerichtstag will Promille-Grenze für Radfahrer senken

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa/Uli Deck

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion