Getrennt lebendes Elternpaar gerät in Streit

Mann würgt Mutter seines Kindes bewusstlos

+

Frankfurt - Ein 25-Jähriger kann bei einem Streit nicht mehr an sich halten und würgt die Mutter seines Kindes brutal bis in die Bewusstlosigkeit. Zum Glück überlebt die 19-Jährige.

Ein 25-jähriger Mann hat in Frankfurt die Mutter seines Kindes bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Das getrennt lebende Elternpaar sei aus unbekannten Gründen in Streit geraten, berichtete die Polizei am heutigen Ostermontag. Die beiden hatten sich am Vortag zu einer Aussprache in der Wohnung der Frau in einem Mehrfamilienhaus getroffen.

Im Hausflur würgte er die 19-Jährige, dann flüchtete er. Später rief er die Mutter der jungen Frau an und teilte ihr mit, dass diese vermutlich tot sei. Die Mutter fand die 19-Jährige bewusstlos im Aufzug des Hauses. Im Krankenhaus wurden oberflächliche Wunden am Hals diagnostiziert. Der Mann stellte sich am Abend bei der Polizei.

Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion