3000 Euro Belohnung ausgesetzt

Polizei fahndet vier Monate nach Leichenfund weiter nach Täter

+

Kassel - Nach dem Fund einer Frauenleiche an einem Flussufer ist die Polizei immer noch auf der Suche nach einem möglichen Täter. Die Beamten gehen von einem Gewaltverbrechen aus.

Vier Monate nach dem Fund einer Frauenleiche an einem Flussufer in Kassel fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. "Noch immer ist unklar, wo und durch wen die 58-Jährige zu Tode gekommen ist", berichtete die Polizei am Freitag. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau umgebracht wurde. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt.

Lesen Sie dazu auch: Fußgängerin entdeckt Leiche am Flussufer

Die Leiche war am 6. Mai von Spaziergängern am Ufer der Fulda im Stadtteil Wesertor gefunden worden. Vermutlich war sie zu dieser Zeit schon mehrere Tage tot gewesen. Sie war mit Gartenabfällen abgedeckt und lag etwas abseits eines Radweges.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion