Unfälle, Einbrüche, Überfälle & Festnahmen

Ticker: Polizei-Meldungen aus der Region

+

Offenbach/Frankfurt/Darmstadt - Jeden Tag die aktuellsten Meldungen der Polizei zu Unfällen, Festnahmen, Einbrüchen, Überfällen aus der Region bei uns im Polizei-Ticker:

<<< AKTUALISIEREN >>>

+++++

Ein Trio schlägt am Samstag (11. August) einen 38-Jährigen in Darmstadt an der Haltestelle Modaubrücke zu Boden. Der Haupttäter verlangt die Geldbörse und das Handy. Gestört durch Passanten lässt das kriminelle Trio von dem 38-Jährigen ab und flüchtet zusammen mit einer schlanken blonden Frau, die ein schwarzes Kleid mit Spaghettiträgern trägt. Die drei Angreifer sind etwa 20 Jahre alt und bis zu 1,90 Meter groß. Der Haupttäter soll eine dunkle Hautfarbe haben. Das 38-jährige Opfer wird in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise an die 06151/969-0.

+++++

Unbekannte beschädigen in Seligenstadt zwischen Freitag (10. August) und Samstag (11. August) insgesamt sieben Autos. Zwischen 22.30 Uhr und 14.30 Uhr zerkratzen die Täter den Lack der Autos, die sowohl in der Einhardstraße, als auch in der Würzburger Straße geparkt sind, an der gesamten Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand. Hinweise an die 06182/8930-0.

+++++

Ein Fahrradfahrer wird am frühen Samstagmorgen in der Wilhelmstraße in Obertshausen von drei Männern beraubt. Der 22-Jährige ist nach einer Party kurz nach 4 Uhr auf dem Heimweg, als er plötzlich vom Rad gestoßen wird. Die Räuber nehmen ihm seinen Rucksack, in dem sich unter anderem Schlüssel und Kleidung befindet, ab. Der junge Mann aus erleidet eine leichte Verletzung am Kopf. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

In Hanau wird ein 36-Jähriger bei einer blutigen Auseinandersetzung am Rochusplatz schwer verletzt.

+++++

Ein 69-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A661.

+++++

In Frankfurt wird eine Mutter mit Kinderwagen von einem Auto erfasst.

+++++

Bei einer Kollision zwischen einem Polizeiauto und einem Roller verletzen sich in Langen zwei Menschen.

+++++

Ein 18-Jähriger aus Offenbach sitzt wegen Terrorverdachts in U-Haft.

+++++

In Schlüchtern brennt ein Supermarkt komplett ab.

+++++

Zwischen Rödermark und Eppertshausen kommt es zu sexuellen Übergriffen auf Frauen.

+++++

Einbrecher, die am Sonntagvormittag (12. August) in ein Modegeschäft an der Großen Marktstraße in Offenbach eindringen, sehen es auf das Geld aus der Kasse ab. Zwischen 9 und 11.30 Uhr brechen die Diebe eine Seitentür auf und leeren anschließend die Kasse. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Am Sonntag (12. August) brennen zahlreiche Mülltonnen in Frankfurt. Ein Brand zieht eine Hauswand in Mitleidenschaft. Auch eine Hecke und Buschwerk werden beschädigt. Alle Feuer werden gelöscht, von Brandstiftung ist auszugehen. Personen werden nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 12.000 Euro.

+++++

In der Nacht zum Sonntag (12. August) gerät das Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes in Darmstadt in der Mornewegstraße in den Fokus unbekannter Krimineller. Sie entwenden den Rucksack eines Mitarbeiters. Darin befindet sich ein Autoschlüssel, zugehörig zu einem braunen Passat. Um an weitere Wertgegenstände zu gelangen, öffnen die Täter mithilfe des Schlüssels das Auto und nehmen eine Sonnenbrille mit. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

Unbekannte brechen in Darmstadt in eine Kellerwohnung in der Messeler Straße ein. In der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 19.30 Uhr hebeln sie ein Fenster der Wohnung auf und gelangen so in das Anwesen. Auf der Suche nach Beute durchsuchen sie die Räume. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

Auf der Suche nach Beute haben unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitagnachmittag (10. August) und Montagmorgen (13. August ein städtisches Bürogebäude in der Bessunger Straße in Darmstadt heimgesucht. Die Diebe verschaffen sich gewaltsam Zutritt zu dem Haupttrakt. Um an die einzelnen Räume zu gelangen hebeln sie weitere Türen im Gebäude auf. Eine Bohnermaschine und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro fallen den Unbekannten in die Hände. Die Täter verursachen einen Sachschaden von mindestens 1500 Euro. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

In der Nacht zum Donnerstag (9. August) steigen Einbrecher durch ein geöffnetes Fenster in eine Wohnung in der Auestraße in Dreieich ein und entwenden dort Schmuck, Bargeld, Bekleidung und andere Wertsachen. Die Langfinger überklettern das Tor zum Grundstück im und brechen ins Innere ein. Nachdem sie ihre Beute einsacken, flüchten sie. Hinweise an die 069/8098-1234

+++++

Am Donnerstag (9. August) stößt ein Unbekannter in Obertshausen gegen ein parkendes Auto und flüchtet dann. In der Zeit zwischen 10.45 und 11 Uhr hat eine Frau ihren schwarzen 3er-BMW auf dem Rathenauparkplatz in der Albert-Einstein-Straße abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkommt, muss sie den Schaden feststellen, der auf etwa 1.500 Euro geschätzt wird. Nach ersten Ermittlungen könnte der Verursacher ein weißes Fahrzeug haben. Hinweise an die 06104/6908-0.

+++++

Ein etwa 30 bis 40 Jahre und 1,85 großer Mann bestellt ein Taxi für die Strecke von Dreieich nach Heusenstamm. Um 2.15 Uhr am Donnerstag (9. August) hält das Taxi in der Frankfurter Straße in Heusenstamm. Doch anstatt der Begleichung des Fahrpreises schlägt der kurzhaarige blonde Unbekannte mit einer Tasche auf den Taxi-Lenker ein und flüchtet in Richtung Bahnhof. Der Geschlagene wird verletzt. Der Angreifer hat zum Tatzeitpunkt ein rotes T-Shirt und schwarze Shorts sowie weiße Schuhe an. Hinweise an die 06104/6908-0.

+++++

Am Donnerstagvormittag (9. August) stoßen in Offenbach an der Kreuzung Taunusring/Sprendlinger Landstraße ein Motorrad und ein Auto zusammen. Ein 30-Jähriger will mit seinem Ford Fiesta gegen 12.15 Uhr aus Richtung Geisfeldkreisel kommend von der Sprendlinger Landstraße nach links auf den Taunusring abbiegen. Ein aus Richtung Klinikum kommender 59-jähriger Rollerfahrer kollidiert aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Ford Fiesta. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise an die 069/8098-5200.

+++++

Am Donnerstag (9. August) sind bislang unbekannte Kriminelle auf Diebestour im Stadtbereich von Darmstadt gegangen. Dabei erbeuteten die Gauner in zwei Fällen Schmuck und Bargeld. In der Zeit zwischen 7 Uhr und 13 Uhr durchsuchen sie ein Mehrfamilienhaus in der Mollerstraße nach Wertstachen. Dabei fallen ihnen Schmuck und Bargeld im Wert mehrerer Tausend Euro in die Hände. Ohne Beute suchen sie in der Gutenbergstraße das Weite, nachdem ein Einbruchsversuch misslingt.  Am Donnerstagabend, zwischen 18 und 19 Uhr brechen die Täter in einer Wohnung in der Heinestraße ein und finden Schmuck, Bargeld und Kleidung im Wert mehrerer Hundert Euro. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

In Darmstadt wird ein toter Einbrecher von den Hauseigentümern im Keller gefunden.

+++++

In Eppertshausen kommt ein 30-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben.

+++++

Der Ex-Radprofi Jan Ullrich wird nach einer Auseinandersetzung mit einer Escort-Dame in Frankfurt festgenommen.

+++++

Nach einer Unfallflucht, bei der zwei Fahrzeuge in Offenbach beschädigt werden, ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

+++++

Am Dienstagabend (7. August) kollidiert ein Unbekannter mit einem in der Obertshäuser Straße in Mühlheim geparkten roten 1er BMW. Der Schaden liegt bei rund 4000 Euro. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

Am Mittwochvormittag (8. August) fährt ein Unbekannter im Lerchenweg in Dreieichenhain gegen einen geparkten rot/weißen Audi A1. Dabei entsteht ein Schaden an der Vorderseite von rund 3000 Euro. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

Bei dem Versuch ein Mountainbike in Darmstadt im Donnersbergring zu entwenden, werden vier Fahrraddiebe in der Nacht zum Donnerstag (9. August) von Passanten überrascht und flüchten sofort. Die Männer sind alle etwa 1,80 Meter groß, sportlich und circa 25 Jahre alt, alle haben kurze blonde Haare. Zwei sollen osteuropäisch aussehen. Zum Zeitpunkt der Flucht führen sie ein schwarzes Herrenrad und eine größere Sporttasche mit sich. Sie tragen ein graues sowie ein rotes T-Shirt und kurze Hosen. Ihre beiden Komplizen sollen südländisch aussehen. Bekleidet mit einem grauen T-Shirt und kurzer blauer Jeans, sowie schwarzem Adidas-T-Shirt, blauer Jeans und schwarzen Sportschuhen, führten sie zudem ebenfalls ein Fahrrad mit sich. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

In der Zeit zwischen Dienstagnachmittag (7. August) und Mittwochnachmittag (8. August) klauen Kriminelle in Darmstadt ein grün-schwarzes Quad vom Hersteller Jingling. Das Fahrzeug steht auf einem Parkplatz in der Kranichsteiner Straße. Zum Zeitpunkt des Diebstahls sind an dem Quad die Kennzeichen DA-RO20 angebracht. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

Gesundheitliche Probleme nimmt die Polizei als Ursache für einen Unfall am Dienstagabend (7. August) am Hauflerkreisel in Dudenhofen an.

+++++

Ein Lastwagenfahrer hat am Dienstagvormittag mit seinem Sattelzug auf der Autobahn 45, Fahrtrichtung Seligenstädter Dreieck, an der Anschlussstelle Mainhausen einen Unfall verursacht und das Weite gesucht.

+++++

Sonntagabend (5. August) auf dem Mainuferweg an der Dietesheimer Schleuse: Dort waren eine 23-Jährige und ihre 19-jährige Schwester auf Rädern Richtung Mühlheim unterwegs, als ihnen drei Männer ebenfalls auf Velos entgegen kamen.

+++++

Der seit Dienstagvormittag  (7. August) vermisste 70-Jährige aus Sprendlingen ist wieder da. Das meldet die Polizei.

+++++

Achtung, Staugefahr: Nach einem Unfall muss die B459 zwischen Dietzenbach und Neu-Isenburg Gravenbruch am Mittwoch (8. August) voll gesperrt werden.

+++++

Ein mutmaßlicher Einbrecher wird in Urberach in flagranti ertappt. Der 25-Jährige steigt durch ein geöffnetes Fenster in ein Einfamilienhaus und wird im Anschluss von mehrere Hunden „begrüßt“.

+++++

Ein 88-Jähriger ertrinkt im Königsee in Zellhausen.

+++++

Bei einem Badeunfall in Frankfurt ertrinkt eine 46-Jährige.

+++++

Der Frankfurter Flughafen wird teilweise geräumt.

+++++

Bei einem Unfall in Hanau auf der Auheimer Straße wird am Freitagnachmittag (3. August) ein Motorradfahrer verletzt, die Verursacherin flieht, die Polizei bittet um Hinweise.

+++++

Mit einem Sachschaden von 1000 Euro findet eine Frau ihr Auto in Mühlheim am Samstag (4. August) vor, nachdem sie es auf dem Parkplatz eines Discounters in der Offenbacher Straße abstellt. Zwischen 11.20 und 11.45 Uhr beschädigt ein Unbekannter die vordere Seite des schwarzen VW Polo und entfernt sich anschließend vom Unfallort. Hinweise an die 06108/6000-0.

+++++

Einbrecher dringen am Sonntag (5. August) zwischen 17 und 18.45 Uhr in eine Erdgeschosswohnung in der Ringelnatzstraße in Egelsbach ein. Sie versuchen zunächst, die Terrassentür aufzuhebeln und schlagen dann die Scheibe ein. Anschließend durchwühlen sie Schränke und Schubladen. Nach erstem Überblick fehlen drei Uhren. Hinweise an die 069 8098-1234.

+++++

Mit einem Sachschaden von 1500 Euro findet eine Frau ihr Auto in Dreieich am Samstag (4. August) vor, nachdem sie es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gleisstraße abgestellt. Zwischen 7.40 und 7.50 Uhr beschädigt ein Unbekannter vermutlich beim Ein- oder Ausparken den Stoßfänger des grauen Hyundai H-1 und entfernt sich anschließend vom Unfallort. Hinweise an die 06103/9030-0.

+++++

Mit eingeschlagener Heckscheibe findet eine Frau am Sonntagabend (5. August) ihr Auto vor, das sie zuvor am Freibad in Langen abstellt. Zwischen 17 und 22.15 Uhr steht der rote Golf auf dem Parkplatz in der Teichsstraße; in dieser Zeit schlagen Unbekannte die Scheibe ein. Gestohlen wird nach ersten Erkenntnissen nichts. Hinweise an die 06103/9030-0.

+++++

In Rödermark kommt es zu einem sexuellen Übergriff.

+++++

Bei einem Unfall in Dietzenbach auf der Offenthaler Straße wird am Freitagabend (3. August) ein Rennradfahrer schwer verletzt. Gegen 22.30 Uhr befährt der 23-Jährige die Offenthaler Straße in Richtung Dietzenbach. Eine 50-jährige Polo-Fahrerin fährt in die entgegengesetzte Richtung und will offenbar nach links in die Berliner Straße abbiegen. Aus ungeklärter Ursache kommt es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Radfahrer, bei dem der Radler schwer verletzt wird. Er kommt in ein Krankenhaus. Hinweise an die 06074/837-0.

+++++

Am Samstagabend (4. August) bricht ein Unbekannter in Offenbach in eine Werkstatt in der Mühlheimer Straße ein. Er tritt ein Fenster ein und gelangt ins Innere, entwendet jedoch nichts. Anschließend flüchtet er in Richtung der Straße "Im großen Ahl". Der Einbrecher soll etwa 1,90 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahren alt und schlank sein. Zum Tatzeitpunkt ist der dunkelhaarige Mann mit einem dunklen Oberteil, einer kurzen blauen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet und ist in Begleitung eines braunen Hundes. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Unbekannte hebeln am Samstagabend (4. August) ein Fenster der Kita in der Straße "Lachwiesen" in Offenbach auf und brechen ein. Sie fliehen ohne Beute durch den Einstiegsweg. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Die Polizei nimmt in Frankfurt einen 48-Jährigen fest. Er soll die Volksbank in der Innenstadt überfallen haben.

+++++

Autoknacker brechen in Frankfurt ein Auto eines Carsharing-Anbieters auf. Eine Streife bemerkt am Sonntagabend (5. August) gegen 21.30 Uhr den Smart am Fahrbahnrand der Straße am Ginnheimer Wäldchen, dessen Seitenscheibe der Fahrertür aufgebrochen ist. Den Autoschlüssel lassen die Kriminellen mitgehen. Wer die Täter sind, ist derzeit noch nicht bekannt.

+++++

In Babenhausen attackieren Unbekannte einen 22-Jährigen beim „Seebeben“.

+++++

Am Sonntagabend (5. August) versuchen Kriminelle gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Darmstadt in der Römerstraße einzudringen. Dabei verursachen sie einen Schaden in Höhe von geschätzten 1000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen werden die Täter nicht fündig und suchen ohne Beute das Weite. Hinweise an die 06151/9690.

+++++

In der Nacht zum Montag (6. August) treiben Kriminelle ihr Unwesen in der Johannes-Ohl-Straße in Groß-Zimmern. Gewaltsam verschaffen sich die Täter Zutritt zu einem Vereinsheim und beschädigen dabei ein Fenster. Mit ihrer Beute, mehreren Getränkeflaschen, suchen die Täter das Weite. Hinweise an die 06071/96560.

+++++

In Rodgau verletzt sich eine Radfahrerin bei einem Unfall schwer.

+++++

In Offenbach klaut ein Unbekannter ein Fahrrad im Wert von mehr als 10.000 Euro, die Polizei bittet um Hinweise.

+++++

Nach einem Einbruch in ein Geschäft in Langen bittet die Polizei um Hinweise auf die Täter.

+++++

In Offenbach belästigt ein Unbekannter eine Frau sexuell, die Polizei bittet um Hinweise auf den Mann.

+++++

Zu einem Überfall auf einen Pizzaboten in Rodenbach sucht die Polizei Zeugen.

+++++

Die Polizei sucht Zeugen eines brutalen Überfalls auf ein Wettbüro in Hattersheim.

+++++

Auf der Offenbacher Landstraße in Frankfurt an der an der Einmündung zur Wehrstraße fährt am Freitagabend kurz vor Mitternacht ein Autofahrer einen 51-jährigen Radler um und flüchtet, die Polizei bittet unter der Nummer 069/75510800 um Hinweise auf den Fahrer eines schwarzen Peugeot-Kleinwagens, dessen Kennzeichen F-MB-65?? sich der Radfahrer teilweise merken kann.

++++

Einen Schaden von etwa 8000 Euro verursacht am Donnerstagvormittag (2. August) ein unbekannter Fahrzeugführer, nachdem er auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Otto-Hahn-Straße (10er-Hausnummern) in Steinheim einen geparkten 3er BMW gegen 10.20 Uhr anfährt. Zeugen wählen die Tel.: 06183/91155-0.

+++++

Anwohner der Straße „Französische Allee“ in Hanau beobachten am frühen Freitagmorgen (3. August) Unbekannte, wie sie versuchen, einen Parkscheinautomaten im Bereich der 10er-Hausnummer aufzubrechen. Gegen 2 Uhr hebeln zwei etwa 1,80 Meter große Männer, beide von schmaler Statur, an dem Automaten. Sie tragen schwarze Kleidung und haben bei der Tat Kapuzen über ihren Kopf gezogen. Die Kripo ermittelt: 06181/100-123.

+++++

Unbekannte steigen in der Nacht zum Freitag (3. August) in einem Blumenladen in der Weiterstädter Straße in Darmstadt-Arheilgen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/9690.

+++++

Ein am Friedhofsparkplatz in der Groß-Umstädter-Straße in Dieburg geparkter Ford sowie ein im Viehweg in Gundernhausen abgestellter Mini Cooper geraten am Donnerstagabend (2. August) in der Zeit zwischen 17 Uhr und zirka 19 Uhr in das Visier von Kriminellen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Darmstadt: Tel.: 06151/9690.

+++++

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am späten Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, auf der Bundesstraße 448 bei Obertshausen ereignet.

+++++

Wegen eines verbarrikadierten Mannes in einer Wohnung im vierten Stock an der Frankfurter Straße, der sogenannten China-Mauer in Rodgau, sind Feuerwehr und Polizei fast fünf Stunden lang im Einsatz.

+++++

Einen berauschten Fahrer zieht die Polizei am Freitagmorgen in Groß-Zimmern aus dem Verkehr.

+++++

In Frankfurt wird ein 28-Jähriger brutal überfallen und ausgeraubt.

+++++

Am Mittwochmorgen (1. August) klauen zwei Trickdiebe in Frankfurt einem Mann mehrere hundert Euro. Der 54-Jährige geht gegen 7.45 Uhr die Treppen am Hauptbahnhof zur B-Ebene hinunter, als ihm jemand am Rucksack zieht. Ein zweiter Mann versucht ihm vermeintlich zu helfen und stützt ihn. Erst später bemerkt der Geschädigte, dass sein gesamtes Bargeld fehlt. Die Täter sind beide jeweils etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, etwa 30 bis 40 Jahre alt und mutmaßlich südosteuropäischer Herkunft. Zum Tatzeitpunkt haben sie kurze und dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart.

+++++

Bei einer Auseinandersetzung am Mittwochnachmittag (1. August) zwischen zwei offenbar Bekannten in der Bleichstraße in Mühlheim wird ein junger Mann von einem Hund leicht verletzt. Der 21-Jährige trifft auf den 25-jährigen Hundebesitzer, als er mit Freunden unterwegs ist. Es kommt zu einem Wortgefecht, am Ende springt der Hund den 21-Jährigen an und kratzt ihn. Die Hintergründe des Konflikts sind noch unklar. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Am Donnerstagmorgen (2. August) brennen in Frankfurt zwei Mülltonnen und beschädigen eine Häuserfassade. Gegen 04.40 Uhr werden Einsatzkräfte zum Brandort ausgesandt. Trotz des Eingreifens der Feuerwehr kann nicht verhindert werden, dass die Dämmung eines Gebäudes beschädigt wird. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Hinweise an die 069/75553-111.

+++++

Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in der Johannes-Gutenberg-Straße in Dietzenbach erbeuten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch (1. August) Bargeld und Schuhe. Zwischen 22.30 und 5.30 Uhr gelingen die Einbrecher in das Gebäude. Sie durchsuchen Büros und brechen Türen, Schränke sowie Spinde auf. Außerdem brechen sie drei Getränke- und Snackautomaten auf. Sie flüchten in unbekannte Richtung. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Gegen 17 Uhr am Mittwoch (1. August) befindet sich eine 51-Jährige Frau auf dem Parkplatz in der Udenhoutstraße in Rodgau-Weiskirchen, als sich ein 30 bis 40 Jahre alter Mann ihre Tasche auf dem Beifahrersitz krallt und mit seiner Beute flüchtet. Der Kriminelle von kräftiger Statur hat schwarze kurze Haare sowie dunkelbraune Augen. Zur Tatzeit trägt er ein weißes T-Shirt und eine Jeans. Hinweise an die 06074 837-0.

+++++

Bei einer Polizeikontrolle am Dienstagnachmittag (31. Juli) in Hanau findet die Polizei bei einem 23-Jährigen knapp 80 Gramm Marihuana.

+++++

In der Nacht zum Dienstag (31. Juli) brechen Unbekannte in ein Hotel in Mühlheim in der Gerhard-Hauptmann-Straße ein. Zwischen 21.30 und 4 Uhr hebeln sie eine Tür auf und stehlen Bargeld. Hinweise an die 069/8098-1234.

+++++

Ein Offenbacher entblößt sich in Frankfurt vor einer Frau und wird geschnappt.

+++++

In Frankfurt attackiert eine Frau eine Familie rassistisch.

+++++

Am Montagnachmittag (30. Juli) kommt es am Wallweg in Hanau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Renault. Der Autofahrer möchte nach dem Zusammenstoß die Personalien des Radlers aufnehmen, doch dieser fährt weg. Der Schaden am Auto wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Der Radfahrer ist der Beschreibung nach ein etwa 1,75 Meter großer und 30 bis 40 Jahre alter Mann, der schwarze, kurze nach hinten gegelte Haare hat. Zum Zeitpunkt des Unfalls ist er mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen T-Shirt bekleidet. Möglicherweise hat er eine geistige Behinderung. Hinweise an die 06181/100-0.

+++++

Unbekannte Autoknacker sind in der Nacht zum Montag (30. Juli) in Maintal unterwegs. Sie schlagen bei fünf Fahrzeugen die Fensterscheiben ein. Vermutlich sind die Langfinger auf Wertsachen aus. Bei drei Autos gehen sie leer aus. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 2300 Euro. Hinweise an die 06181/100-123.

+++++

Einbrecher klettern in Hanau zwischen 23 und 5 Uhr über den Balkon eines Hauses in der Westendstraße und gelangen durch eine offene Tür ins Innere. Sie entwenden Bargeld und Schmuck und flüchten dann in unbekannte Richtung. Hinweise an die 06181/100-123.

+++++

Bei einer Polizeikontrolle auf der B45 fährt ein Autofahrer 50 Stundenkilometer zu schnell.

+++++

Am Montagabend (30. Juli) begeht ein Fahrer eines silbernen SUV in Langen Fahrerflucht. Gegen 20 Uhr nimmt er einem 68-jährigen Fahrradfahrer die Vorfahrt in einem Kreisel, sodass dieser nur durch schnelles Bremsen einen Unfall verhindern kann. Der Radler stürzt und verletzt sich leicht. Der Fahrer des SUV fährt weiter ohne sich um den Mann zu kümmern. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

Bei einem Unfall in Rodgau am verletzt sich eine junge Frau schwer.

+++++

In Eppertshausen klauen Diebe in der Nacht zum Montag (30. Juli) den Fahrradgepäckträger eines Campers samt Fahrrad. Das Fahrzeug, dass zur Tatzeit in der Theodor-Heuss-Straße steht, wird dabei beschädigt. Ein Schaden von 2000 Euro entsteht. Hinweise an die 06071/9656-0.

+++++

Ein Krimineller dringt gewaltsam in einen Wohnwagen in Dieburg ein. Am Montag (30. Juli) zwischen 15.30 Uhr und 18.30 Uhr bricht der Dieb ein Heckfenster auf und klettert in den Innenraum. Zwar flüchtet der Täter ohne Beute, jedoch verursacht er einen Sachschaden von 800 Euro. Hinweise an die 06071/9656-0.

+++++

Ein 47-Jähriger erstattet am Montagvormittag (30. Juli) Anzeige in Frankfurt, weil seine Rolex aus seiner Wohnung verschwindet. Der Mann steckt mitten in einem Umzug und lässt diesen von einem Unternehmen durchführen. Die Uhr hat einen Wert von 14.000 Euro.

+++++

Gegen 22.30 Uhr am Freitag (27. Juli) ist ein 56-jähriger Radfahrer auf der Erbachstraße in Sinntal unterwegs, als ihm ein weißer SUV entgegenkommt. Der Mercedes, vermutlich eine G-Klasse, schaltet das Fernlicht ein, deswegen sieht der Radler nichts mehr, verliert die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzt. Der Wagen, an dem zum Zeitpunkt GN-Kennzeichen angebracht sind, fährt in Richtung Weinstraße davon. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

Einbrecher schlagen in einer Eisdiele in der Straße "Alt Bischofsheim" in Maintal zu. Zwischen Freitagabend (27. Juli) und Samstagmorgen (28. Juli) hebeln Unbekannte ein Fenster auf. Anschließend durchsuchen sie die Eisdiele und nehmen ein iPad sowie Geld aus einem Portemonnaie mit. Hinweise an die 06181/100-123.

+++++

In Freigericht streift ein Unbekannter am Sonntag (29. Juli) einen schwarzen VW und fährt davon. Gegen 12.50 Uhr parkt eine 42-Jährige ihren Polo in der Dilgerstraße. Als sie am Abend gegen 20.30 Uhr wieder wegfährt, bemerkt sie die Beschädigung. Der Schaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

Unbekannte brechen am Wochenende (27. bis 29. Juli) in ein Wohnhaus in der Adalbert-Stifter-Straße in Hanau ein. Sie schlagen eine Scheibe ein und gelangen somit ins Innere. Die Beute der Kriminellen ist noch nicht bekannt. Hinweise an die 06181/100-12.

+++++

In Heusenstamm in der Ober-Rodener-Straße begeht ein Autofahrer am späten Sonntagabend Unfallflucht. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Fahrer eines schwarzen 3er-BMW touchiert gegen 22.30 einen weißen Seat Ibiza und haut nach dem Unfall Richtung Offenthal ab. Der Schaden an der Front des Seats wird auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise an die 06074/837-0.

+++++

Ein Radfahrer fährt am Samstag (28. Juli) in Offenbach gegen eine geöffnete Autotür. Zwischen 18 und 19 Uhr kann der Fahrradfahrer auf der Seligenstädter Straße nicht mehr ausweichen und fährt gegen die Tür eines weißen Mercedes Vito. Der Fahrradfahrer steht auf und setzt seinen Weg fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise an die 069/8098-5100.

+++++

Ein Unbekannter begrapscht in Hanau zwei Frauen.

+++++

Einbrecher dringen am Samstagvormittag (28. Juli) in ein Wohnhaus in Dietzenbach ein. Zwischen 11 und 12 Uhr gelangen die Täter vermutlich über ein gekipptes Fenster ins Innere. Sie erbeuten ein iPhone, ein iPad und ein Laptop. Hinweise an die 069/8098-5100.

+++++

Bei einem Überfall auf einen 27-Jährigen wehrt sich das Opfer mit einer Schreckschusswaffe.

+++++

In Seeheim-Jugenheim brennen mehrere Autos. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

+++++

Bei einer Auseinandersetzung in Darmstadt wird ein 19 Jahre alter Mann von zwei Unbekannten verletzt. Die Täter können flüchten.

+++++

Im Laufe des Sonntags (29. Juli) brechen Unbekannte in ein Fahrzeug in der Straße "Außerhalb" in Eppertshausen auf. Anschließend klauen sie einen Rucksack. Hinweise an die 06151/969-0.

+++++

Mit einem zuvor in der Weberstraße in Groß-Zimmern geklauten Opel Corsa baut ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag (28. Juli) gegen 2 Uhr einen Unfall an der Ecke zur Justus-Liebig-Straße. Der Täter verliert die Kontrolle über den Wagen und kracht in eine Mauer. Der Fahrer und mehrere weitere Insassen flüchten nach dem Unfall und hinterlassen einen Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Vermutlich war der Opel unverschlossen und konnte mit einem darin aufbewahrten Autoschlüssel zuvor entwendet werden. Hinweise an die 06071/9656-0.

+++++

In der Nacht zum Samstag (28. Juli) steigen Einbrecher in eine Pizzeria in der Heidelberger Straße in Darmstadt ein. Mit Geld aus der Kasse flüchten sie. hinweise an die 06151/969-0.

+++++

Bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Eppertshausen und Messel werden am Freitagabend (27. Juli) zwei Autofahrer verletzt. Einer der Wagen wird sogar in zwei Teile gerissen.

+++++

Einbrecher gelangen zwischen Sonntag (22. Juli) und Freitag (27. Juli) in eine Kindertagesstätte im Hanauer Buchenweg. Hier entwenden sie eine EC-Karte und heben danach mehrmals an verschiedenen Geldautomaten Bargeld in Höhe von rund 4000 Euro ab. Hinweise an die 06181/100-123.

+++++

Mindestens zwei Männer brechen am frühen Freitag (27. Juli)  in einen Supermarkt in Maintal ein. Sie gelangen in den Vorraum, fliehen jedoch ohne Beute. Ein Anwohner hört gegen 3.35 Uhr Einbruchgeräusche und ruft die Polizei an. Beim Eintreffen der Streifen sind die Kriminellen schon weg. Hinweise an die 06181/100-123.

+++++

Die Polizei nimmt einen Mann fest, der Mädchen im Schwimmbad begrapscht haben soll.

+++++

Zwischen Mittwochmittag (25. Juli) und Donnerstagmorgen (26. Juli) schlagen Einbrecher in Dietzenbach zu. Sie schleichen sich in den Garten eines Mehrfamilienhauses im Theodor-Heuss-Ring und hebeln ein Fenster auf. Sie durchwühlen die Räume. Was gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Hinweise an die 06183/91155-0.

+++++

In der Nacht zum Donnerstag (26. Juli) brechen Unbekannte am Einkaufszentrum in der Robert-Bosch-Straße (Dreieich) in ein Friseurgeschäft ein. Die Einbrecher hebeln die Geldkassette im Verkaufsraum auf und stehlen Geld. Hinweise an die 069/8098-1234.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion