Männer für Schaden von 50.000 Euro verantwortlich

Polizei nimmt mutmaßliche Serien-Brandstifter fest

Spangenberg/Kassel - Die Polizei hat zwei mutmaßliche Serien-Brandstifter festgenommen. Sie sollen für einen Schaden von rund 50.000 Euro verantwortlich sein.

Zwei mutmaßliche Serien-Brandstifter sind in Nordhessen der Polizei ins Netz gegangen. Beamte nahmen die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer kurz nach einem Scheunenbrand in der Nacht zum Samstag fest, wie die Polizei in Kassel heute mitteilte. Sie sollen nicht nur die Scheune in Spangenberg angezündet, sondern seit vergangenem August acht weitere Feuer gelegt haben. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 50.000 Euro. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen die beiden Männer.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv- und Symbolbild: Feuerwehr Darmstadt-Dieburg

Kommentare