Polizei suchte mit Großaufgebot

Frankfurt (ale) - Mit Großaufgebot und Polizeihubschrauber suchte die Polizei am Sonntagabend in Fechenheim nach einem vermissten 69 Jahre alten Frankfurter.

Der Mann konnte gegen 23.55 Uhr von einer Polizeistreife in der Wächtersbacher Straße Ecke Schlitzer Straße angetroffen und nach Hause gebracht werden. Der 69-jährige Mann war um 18 Uhr mit seinem Hund zu einem Spaziergang in der Wächtersbacher Straße gestartet.

Als er gegen 21 Uhr immer noch nicht nach Hause gekommen war, meldete sich seine besorgte Ehefrau beim 7. Revier und teilte den Sachverhalt mit. Demnach war der Mann, der an Demenz leidet, mit seinem Hund zu einem Spaziergang aufgebrochen und bislang nicht wieder zurückgekehrt. Mit Unterstützung des Polizeihubschraubers, der mit Wärmebildkamera ausgerüstet ist, wurde das angrenzende Industrie- und Waldgebiet durchsucht. Sehr erleichtert waren die Angehörigen, als der Vermisste kurz vor Mitternacht zu seiner Familie zurückgebracht werden konnte.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare