Mann ist seit Dienstag verschwunden

66-Jähriger aus Sachsenhausen wird vermisst

+
Die Polizei sucht nach einem 66-Jährigen aus Sachsenhausen.

Frankfurt - Die Polizei ist auf der Suche nach einem 66-Jährigen Mann aus Sachsenhausen. Er wird bereits seit Dienstag vermisst.

Bereits seit dem vergangenen Dienstag, 8. September, wird der 66-jährige Marko Dzaja aus dem Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen vermisst. Nun wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe. Nach dem gemeinsamen Frühstück verabschiedete sich der Mann an besagtem Tag von seiner Frau und gab an, in den in der Nähe befindlichen Garten zu gehen. Seit diesem Zeitpunkt verliert sich seine Spur. Die bislang durchgeführte Suche war ohne Erfolg. Der Vermisste ist 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er hat kurzes, graues Haar und ein Muttermal an der rechten Stirnseite. Bekleidet war er mit einer hellblauen Jeans, einem grün-schwarz kariertem Hemd, einem dunkelblauen Pullover und schwarzen Sportschuhen der Marke Nike. Hinweise zum Verbleib des 66-Jährigen nimmt die Polizei unter 069/75551-130 entgegen.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Keine neuen Erkenntnisse gibt es bei einem weiteren Vermisstenfall aus der Region: In Dreieich wird eine 82 Jahre alte Seniorin seit längerer Zeit vermisst.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion