Tätersuche mit Fahndungsbildern

Bewaffneter Raub auf Busunternehmen

+

Frankfurt - Mit zwei Fahndungsbildern sucht die Polizei nach einem bewaffneten Räuber. Der Mann führte bei seiner Tat einen Hartschalenkoffer mit sich.

Die Polizei sucht mit zwei Fahndungsfotos nach einem Räuber: Der Mann hatte bereits am 11. Januar diesen Jahres eine Geschäftsstelle eines Busunternehmens in der Mannheimer Straße in Frankfurt überfallen. Er Täter betrat das Ticket-Center gegen 8.35 Uhr, bedrohte die allein anwesende Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Nachdem ihm mehrere Geldkassetten ausgehändigt wurden, packte er diese in einen mitgeführten silbernen Hartschalenkoffer und flüchtete. Die 50-jährige Angestellte blieb unverletzt. Zwei Tage später, also am 13. Januar, wurden zwei der geraubten Kassetten im Mülleimer einer Parkbucht bei Trier aufgefunden. Der Mann soll etwa 30 bis 40 Jahre alt sein. Er ist kräftig und trug eine hellrote Daunenjacke sowie eine dunkle Wollmütze. Die Polizei nimmt Hinweise unter 069/755-53111 entgegen.

dani

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion