Nase gebrochen und Pfefferspray benutzt

Brutaler Überfall auf Pizzaboten (19)

Frankfurt - Ein Pizzabote ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Die Unbekannten attackierten ihn mit Pfefferspray, brachen ihm die Nase und zerstörten seine Brille.

Zwei Unbekannte haben gestern Abend einen 19-Jährigen überfallen. Gegen 22.10 Uhr attackierten die Täter den Pizzaboten in der Straße Am Eisernen Steg mit Pfefferspray, schlugen ihm auf den Kopf und traten auf ihn ein. Doch dem Opfer gelang die Flucht.

Durch den Angriff brach der 19-Jährige sich das Nasenbein. Zudem ging seine Brille zu Bruch. Sie hatte einen Wert von zirka 400 Euro.

Das Opfer beschrieb den Haupttäter als 19 bis 22 Jahre alten, schlanken und zirka 1,75 Meter großen Mann mit kurzen, dunklen Haaren. Er sei Südländer gewesen, habe eine schwarze Jacke getragen und mit einem Samsung-Smartphone telefoniert.

Hinweise nimmt die Polizei unter 069/75582110 entgegen.

msc

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion